Headerbild News & Blog

Aktuelle Themen

SAM Web Seminar: Was ist neu bei IEEE Xplore?

26. Oktober 2020

Am Donnerstag, den 5. November 2020, um 11 Uhr präsentieren wir ihnen alle Neuigkeiten rund um IEEE Xplore. Eszter Lukacs, IEEE Client Services Manager, stellt neue Zeitschriften und eBooks vor, erläutert die Open Access Optionen, und weist auf neue Funktionen hin. Die Veranstaltung ist in deutscher Sprache und die Teilnahme ist kostenlos. Wir bitten um vorherige Anmeldung. Anschließend schicken wir Ihnen den Einladungslink.

Analysieren Sie ihr Patentportfolio selbst

13. Oktober 2020

InnovationQ Plus bietet die Möglichkeit das Portfolio an Patenten selbst zu analysieren. In welchen Bereichen wird geforscht und investiert? In welchen anderen Bereichen würde es sich noch anbieten? Wie sind die Wettbewerber aufgestellt? Mehr dazu unter How to Analyze a Patent Portfolio

SAM Web Seminar: Using A.I. and Technical Literature for Competitive Intelligence

3. Oktober 2020

Am Donnerstag, den 15. Oktober 2020, veranstalten wir gemeinsam mit unserem Partner IP.COM ein Online Seminar. Jim Durkin, Product Manager, stellt die semantischen Suchfunktionen für Patente und weitere technische Literatur vor. Anhand einer Fallstudie wird das Umfeld mit Wettbewerberbern und möglichen Kooperationspartnern recherchiert und bewertet. Die Veranstaltung ist kostenlos. Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung.

IEEE eLearning Library testen

22. September 2020

Für eine begrenzte Zeit bieten wir 5 Online-Kurse zum Test an. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte.

  1. Enterprise Blockchain for the Internet of Things
  2. Intelligent Control of Connected and Automated Vehicles
  3. Values by Design in the Algorithmic Era
  4. The Digitized Grid
  5. Transparency and Accountability for Robots and Artificial Intelligence Systems

Enago veröffentlicht Umfrageergebnisse zur Zukunft akademischer Ausbildung

24. August 2020

Enago, unser Partner für Autoren- und Lektoratsservices, hat kürzlich eine globale Umfrage zur Zukunft der universitären Ausbildung vor dem Hintergrund der Corona-Krise durchgeführt. Befragt wurden 108 Universitäten in 38 Ländern. Zu den wichtigsten Erkenntnissen zählt die Umstellung auf Online-Klassenzimmer und E-Learning-Systeme, negative Auswirkungen auf die Forschungsbudgets sind anzunehmen, die allgemeine Unsicherheit ist gestiegen und ein Teil der Universitäten hat den Übergang nicht leicht gefunden. Positiv ist, dass die umfassenden Veränderungen mittel- bis langfristig zu einer dynamischeren Zukunft der Forschungsausbildung an Universitäten führen dürften. Den Bericht können Sie sich hier herunterladen.

Web Seminar mit Institution of Civil Engineers (ICE)

17. August 2020

Am Donnerstag, den 24. September 2020, veranstalten wir gemeinsam mit ICE Publishing ein Online Seminar. Ben Ramster, Journals Manager, stellt die redaktionelle Arbeit der Fachzeitschriften und Open Access Optionen vor. Alice Bellasich erläutert das komplette Verlagsprogramm (incl. eBooks). Die Veranstaltung ist kostenlos. Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung.

IEEE Referenzen führend bei Technologiepatenten

29. Juli 2020

Das IEEE hat den Einfluß der IEEE Veröffentlichungen auf die Entwicklungen in verschiedenen Technologien analysieren lassen. Erhoben wird, in welchem Ausmaß patentierte Erfindungen Referenzen auf IEEE Beiträge (Zeitschriftenartikel, Konferenzbeiträge und Standards) enthalten. Im aktuellen Berichte wurden dabei US Patente untersucht, die zwischen 1. Januar 1999 und 31. Dezember 2019 erteilt wurden.

Die wichtigste Erkenntnis: Neue Technologien bauen zunehmend auf Erkenntnissen der Wissenschaft auf.

In dieser Studie wurden den 50 führenden US Unternehmen (2019) 104.048 Patente erteilt, mit insgesamt 802.837 Referenzen auf Nichtpatentliteratur, dies entspricht 7,71 Beiträgen pro Patent. Zum Vergleich: Im Jahr 2010 lag dieses Verhältnis noch bei 4,13 Beiträgen pro Patent, bei insgesamt 58.179 Patenten mit 239.789 Referenzen auf Nichtpatentliteratur.

Die Anzahl der Patente ist steigend, und die Zahl der Nichtpatentreferenzen, mit einem bedeutenden Anteil vom IEEE, steigt noch viel stärker an. Da viele dieser Nichtpatentreferenzen auf wissenschaftliche Artikel und Konferenzbeiträge verweisen, deutet dies darauf hin, dass die heutige Technologieentwicklung zunehmend mit wissenschaftlichen Veröffentlichungen verknüpft ist.

Der Bericht Analysis of US Patent Referencing to IEEE Papers, Conferences, and Standards 1999-2019 untersucht verschiedene Technologiebereiche, darunter auch neue Technologien wie Blockchain, Cybersecurity, künstliche Intelligenz, auf die jeweils wichtige Nichtpatentliteratur von Fachverbänden und Verlagen.

SAM Workshop auf der PATINFO 2020

17. Juni 2020

Heute startet die PATINFO 2020, das 42. Kolloquium der Technischen Universität Ilmenau über Patentinformation und gewerblichen Rechtsschutz zum Thema Markterfolg durch smarte IP-Strategie. In diesem Jahr findet die PATINFO als virtuelle Konferenz statt. Bis einschliesslich Freitag gibt es zahlreiche Vorträge und Workshops.

Am Freitag Vormittag laden wir Sie zu unserem Workshop im Rahmen der PATINFO ein. Unser Thema: Begutachtung mit Hilfe Künstlicher Intelligenz (KI) ‐ Erfindungsmeldungen mit Stand‐der‐Technik Bewertung und die Rolle der Nichtpatentliteratur und defensiver Veröffentlichungen.

Ingenieure oder Patentingenieure sollten die Möglichkeit haben, kurzfristig eine Bewertung neuer Ideen und den damit verbundenen Stand‐der‐Technik zu erstellen oder neue Ideen von einem Team bewerten zu lassen. InnovationQ Plus unterstützt im Prüfungsprozess dabei, schnell zu priorisieren, was früher Wochen dauerte und viele unterschiedliche Datenquellen erforderte. Mit diesen Vorbereitungen können Sie bei der Patentprüfung fundierte Diskussionen führen.

Ideen, die nicht geeignet für die Einreichung von Patentanmeldungen sind, können für die defensive Veröffentlichung in der Prior‐Art‐Datenbank in Betracht gezogen werden. Dies ist der älteste und größte Online‐Dienst für defensive Veröffentlichungen, mit über 20 Jahren Erfahrung im Bereich des defensiven Publizierens.

NEU! eBooks von ARTECH HOUSE

29. Mai 2020

Die eBooks von ARTECH HOUSE (Boston/London) sind ab sofort auf IEEE Xplore verfügbar. Die etwa 700 Buchtitel befassen sich mit verschiedenen ingenieurwissenchaftlichen Themen: GNSS Technologie, Bioengineering, Energietechnik, Photonik, Radar, Sensoren, Signalverarbeitung, Telekomunikation, Software u.v.m. Jährlich kommen etwa 35 Neuerscheinungen hinzu.

Neue Features in InnovationQ Plus

25. Mai 2020

Mit dem letzten InnovationQ Plus Update wurden einige Kundenwünsche umgesetzt.

  • Suchhistorie: Diese neue Funktion erfasst 1.000 Suchanfragen oder Suchen der letzten 30 Tage. Wichtig für Patentprüfer und Juristen, die den Suchpfad dokumentieren möchten.
  • Mit Favoriten aus den graphischen Darstellungen (Visuals) können Sie sich nun ein benutzerdefiniertes, visuelles Dashboard erstellen. Häufig verwendet werden die Visuals der Term Cloud, Heat Map, Enforceability, IPC by Count und Earliest Priority Date.
  • Zusätzliche auf die Nichtpatentliteratur bezogene Begriffe, finden Sie in der Dokumentübersicht. Die „Terms“ enthalten Suchbegriffe, verwandte Marken, Produktnamen, Kategorien, Disziplinen und andere Themenbereiche, die vom Herausgeber angegeben werden.
  • Nutzen Sie integrierte Informationen über pharmazeutische Arzneimittel aus dem Orange Book der US Food and Drug Administration (FDA) und den australischen Registerdaten. Dieser patentbezogene Inhalt ist in der Dokumentenvorschau für einige US-amerikanische und australische Patente enthalten. Sie können wertvolle Informationen wie Wirkstoff, Markenname und andere durch das Patent geschützte Informationen suchen, exportieren und in der Vorschau anzeigen.
  • Zusätzliche Mapping Optionen, die eine Technologielandschaft nach Herausgabejahr, Autor/Erfinder oder CPC/IPC Codes anzeigen.
weitere Themen →